Wie kann ich Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) kündigen?

Möchten Sie Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) kündigen? Dann gibt es ein paar Dinge, auf die man achten muss. Wir listen die wichtigsten Dinge für Sie auf.

Haben Sie keine Lust, sich selbst darum zu kümmern? Füllen Sie das obige Formular aus und wir senden Ihr Kündigungsschreiben per Einschreiben an Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Dann brauchen Sie nichts mehr zu tun!
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) kündigen
    Allgemeines
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Kündigungsfrist & Bedingungen
  2. Welche Angaben benötigt Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)?
  3. Was geschieht mit meiner Einzugsermächtigung?
  4. Kann ich mich auch direkt an Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wenden?

1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Kündigungsfrist & Bedingungen

Die Abonnements laufen für 12 Monate und unterliegen einer Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Laufzeitende.

2. Welche Angaben benötigt Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)?

Um Ihre Kündigung abzuschließen, benötigt Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) die folgenden Angaben. Bitte geben Sie diese Details in Ihrem Kündigungsschreiben an:

  • Kundennummer

Die Kundennummer finden Sie auf Ihrem Begrüßungsschreiben. Die Nummer auf Ihrer Fahrcard ist NICHT die Kundennummer.

Sie können sich nicht mehr an Ihre Vertragsdaten erinnern? Kein Problem. Anhand Ihrer persönlichen Daten kann das Unternehmen diese in der Regel selbst herausfinden.

3. Was geschieht mit meiner Einzugsermächtigung?

Wenn Sie Ihren Vertrag mit Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) kündigen, erlischt die Einzugsermächtigung automatisch. Sie müssen nichts weiter tun.

Möchten Sie nur Ihre Einzugsermächtigung widerrufen, ohne den Vertrag zu kündigen? In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Kontaktieren Sie das Unternehmen auch, wenn Sie eine Einzugsermächtigung für eine andere Kontonummer erteilen möchten.

Erfahren Sie mehr über die SEPA-Lastschrift.

4. Kann ich mich auch direkt an Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wenden?

Ziehen Sie es vor, Ihre Kündigung selbst zu veranlassen? Hier finden Sie die Kontaktdaten von Berliner Verkehrsbetriebe (BVG):

BVG Abo-Service
Brückenstraße 5-6
10179 Berlin (Mitte)
Deutschland

Sie können Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) auch telefonisch unter 030 19 44 9 oder per E-Mail unter Abonnement@bvg.de kontaktieren.

Wir raten Ihnen immer, Ihre Kündigung per Einschreiben zu versenden. Auf diese Weise haben Sie einen rechtsgültigen Versandbeleg und wissen mit Sicherheit, dass die Kündigung erfolgt ist.

Für 10,95 € versenden wir Ihr Kündigungsschreiben per Einschreiben an Berliner Verkehrsbetriebe (BVG).

Mit sepastop.eu geht Kündigen ganz leicht

Haben Sie keine Lust, sich selbst darum zu kümmern? Füllen Sie das obige Formular aus und wir senden Ihr Kündigungsschreiben per Einschreiben an Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Dann brauchen Sie nichts mehr zu tun!

Geben Sie Ihre Daten ein um zu kündigen

Über 1,6 Millionen Verbraucher haben bereits über sepastop.eu gekündigt

Zuletzt aktualisiert: , Autor(in): Anna-Barbara Schmidt

Diese Seite bewerten
 
4,33 / 5,00
(9 Bewertungen)

Die Informationen auf unserer Website haben allgemeinen Charakter. Sie wurden nicht persönlichen oder besonderen Umstände angepasst und können nicht als persönliche, professionelle oder rechtliche Beratung aufgefasst werden. Unsere Website ist ausschließlich für Privatpersonen bestimmt. Lesen Sie immer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres Vertrages durch.