Handy

Handy-Vertrag kündigen

Finden Sie Ihren aktuellen Mobilfunkanbieter zu teuer oder haben Sie bei einem anderen Anbieter bessere Geschäftsbedingungen gefunden? Haben Sie ein neues Gerät gekauft, das mit einem Abonnement verknüpft ist? Dann können Sie Ihr Abonnement beenden.

Wie Handy-Vertrag kündigen?

Allgemeine Kündigungsbedingungen

Im Bereich Handyverträge gibt es sehr viele unterschiedliche Vertragsbedingungen, es ist daher immer wichtig die Bedingungen in den eigenen Vertragsunterlagen zu beachten.

Bei Premiumanbietern gibt es vor allem Verträge mit einer Mindestlaufzeit von einem oder zwei Jahren, die sich automatisch um eine weiteres Jahr verlängern, wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird. Meist gilt hier eine Frist von 3 Monaten zum Laufzeitende. Diese Vertragsbedingungen gelten auch meistens, wenn es sich um Verträge handelt, die ein Endgerät beinhalten, wenn also ein Handy oder ein Tablet inbegriffen ist.

Daneben gibt es, vor allem im Budget-Bereich Verträge, die immer nur eine einmonatige Laufzeit haben und sich um einen weiteren Monat verlängern, wenn nicht mit einer entsprechend kurzen Frist gekündigt wird. Die Frist beträgt hier maximal einen Monat, oft aber auch weniger.

Verträge mit befristeter Laufzeit, die sich nicht automatisch verlängern sind sehr selten. Hier gibt es vor allem Prepaid-Tarife, die für eine Woche oder einen Monat gelten. Solche Angebote können in der Regel dann auch nicht gekündigt werden.

Wichtig zu beachten ist, dass eine Kündigung nur gültig ist, wenn zum Zeitpunkt der Kündigung alle offenen Rechnungsbeträge beglichen werden.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Kündigung per Einschreiben zu schicken. Mit dem Zahlungsbeleg und der Sendungsverfolgungsnummer haben Sie einen rechtsgültigen Versand- und Empfangsnachweis. Das Unternehmen kann die Kündigung dann nicht anfechten.

Über sepastop.eu

sepastop.eu ist eine europäische Organisation, die Verbraucher über ihre Rechte informiert und ihnen dabei hilft, Abonnements und/oder Verträge zu kündigen.

Auf unserer Website können Sie kostenlos ein Kündigungsschreiben erstellen und ausdrucken. Darüber hinaus können Sie unseren Versandservice nutzen. Gegen Zahlung von Versandkosten verschicken wir Ihr Kündigungsschreiben per Einschreiben mit rechtsgültigem Abgabenachweis. Sie müssen nicht einmal zur Post gehen und haben 100 % Sicherheit.

Wir sind ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit den Unternehmen verbunden, für die wir Kündigungsschreiben anbieten.


z.B. Mobilcom-Debitel, blau.de, Fonic, BASE, klarmobil.de ,...

Deshalb kündigen unsere Nutzer

E. aus Berlin Mobilcom-Debitel

Ich habe den vertrag. Mit der nummer 01743953172 bereits gekündigt und besitze bereits eine andere nummer.

S. aus Berlin blau.de

Miserable verbindung außerhalb von berlin. Bin viel beruflich unterwegs und das geht gar nicht.

B. aus Berlin blau.de

Ich habe ein vertrag über allnet flet xl und konnte youtube nicht benützen und beim anrufen warte zeit ist über 15 minuten.

S. aus Rendsburg blau.de

Ich möchte gerne das kündigung weil dieser vertrag schon so lange bei mir liebe grüße.

B. aus Ahrensburg Mobilcom-Debitel

Hätte den vertrag schon längst kündigen müssen. War viel zu teuer.

A. aus Aschaffenburg Mobilcom-Debitel

Wechsele zum anbieter meines tv,telefon und ie vertrages.

F. aus Waldbrunn Mobilcom-Debitel

Debitel ist nicht gut habe keinen empfang habe gefragt mit netz änderung wurde ab gelehnt außerdem zu teuer gegen anderen anbietern. Schnauze voll von den verein.

HW. aus Ismaning Mobilcom-Debitel

Ich wollte eine telefon flat bestellen und habe dafür versehentlich einen smart vertrag erhalten.