Was ist ein Fernabsatzvertrag?



Als Fernabsatzvertrag gelten alle Verträge, die über Telekommunikationsmedien geschlossen werden, also ohne dass sich die Vertragsparteien örtlich treffen.

Fernabsatzvertrag bedeutet, dass ein Vertrag geschlossen wird, ohne dass sich die Vertragsparteien örtlich jemals treffen. Der Vertrag wird also ausschließlich über Telekommunikationsmedien geschlossen. Hierzu zählen Telefon, E-Mail, Fax und der Postweg. Fernabsatzverträge können sowohl Käufe von Waren sein, als auch der Bezug von Dienstleistungen.

Fernabsatzverträge ziehen immer ein Widerrufsrecht des Kunden nach sich (wenn dieser ein Endverbraucher ist), es sei denn es handelt sich um Waren, die davon ausgenommen sind, wie etwa verderbliche Waren.


Lesen Sie mehr: Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Fragen zum Thema

Über uns

sepastop.eu ist eine europäische Organisation, die Verbraucher über ihre Rechte informiert und ihnen dabei hilft, Abonnements und/oder Verträge zu kündigen.

Am häufigsten gekündigt

  1. Sky
  2. Telekom
  3. O2
  4. McFit
  5. Vodafone

Soziale Medien

Folgen Sie uns auf Facebook und bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Tipps zur Kündigung von Abonnements.

Sie finden uns auch auf: Twitter


Trustpilot review German